©Mathias Bothor

Lea Sophie Salfeld 'Professor Mamlock' bis April Staatstheater Braunschweig

Lea steht noch bis April am Staatstheater Braunschweig auf der Bühne: Es ist das Jahr 1933, kurz nach den Reichstagswahlen: Professor Mamlock ist ein angesehe­ner Chirurg, der seine Klinik mit viel Engagement aufgebaut hat. Er ist auch ein überzeugter Patriot, im ersten Weltkrieg verwundet und militärisch hochdekoriert und von den »typi­schen« deutschen Werten wie Pflichterfüllung, Disziplin und Gehorsam erfüllt. Mamlock wähnt sich vollkommen in der Mitte der Gesellschaft. Der faschistische Antisemitismus aber ist wie eine Säure, die jede Gewissheit und jeden Glauben an Gerechtigkeit und Moral zersetzt. Demokratische Prinzipien werden mit dem Stiefel getreten, Mamlock wird diskre­ditiert und seines Amtes enthoben. Dennoch will er die Folgen für seine eigene Existenz nicht wahrhaben. Lea ist in der Rolle der Dr. Inge Ruoff zu sehen sein, Regie führte Christoph Mehler. Mehr Infos und Karten hier