Beispielbild

Wendy Michelle Güntensperger probt 'Willkommen' (Premiere am 19.1.2019) im Theater am Hechtplatz Zürich

von Kerstin Knudsen

Beim WG-Abendessen in einer schicken Loft in Züri-West, verkündet Benny die explosive Neuigkeit: Er wird für ein Jahr als Dozent in die USA gehen und will sein Zimmer Flüchtlingen aus der Asylunterkunft Glattfelden zur Verfügung stellen. Die Fotografin Sophie ist begeistert und plant gleich ein Dokumentarprojekt. Doro, die WG-Älteste, hält dagegen nichts von sozialen Experimenten in den eigenen vier Wänden. Und Jonas ist noch in der Probezeit bei der Bank und sorgt sich um den Lärm. Auch Anna, das Nesthäkchen, hat folgenreiche Neuigkeiten.

Lutz Hübner und Sarah Nemitz rütteln mit dieser Komödie geschickt an der Komfortzone unserer westlichen Wohlstandsgesellschaft. Sie legen die Ängste frei, die der rasante gesellschaftliche Wandel mit sich bringt, zeigen die Grenzen der gut gemeinten Toleranz. Wendy wird in der Rolle der Anna zu sehen sein, Regie führt Andrea Zogg. Mehr Infos, der Spielplan und Karten hier

Zurück