Beispielbild

Sophia Vogel dreht 'Was man von hier aus sehen kann' (Kino) im September und Oktober in München

von Kerstin Knudsen

Der Filmemacher Aron Lehmann entwickelte mit den Firmen Claussen + Putz Filmproduktion und Studiocanal eine Adaption des Bestseller-Romans Was man von hier aus sehen kann von Mariana Leky.

Der Roman spielt in einem Dorf, in dem eine ältere Frau namens Selma (Corinna Harfouch) lebt. Diese kann den Tod voraussehen: Immer wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag eine Person aus dem Dorf. Unklar ist allerdings stets, wen es treffen wird. Sophia wird in der Rolle der 'jungen Selma' zu sehen sein, Regie: Aron Lehmann, Casting: Daniela Tolkien

Zurück