Beispielbild

Joseph Reichelt 'Dracula' und 'Ende gut, alles gut' bis August Kreuzgangspiele Feuchtwangen

von Kerstin Knudsen

Dracula:

Wer kennt nicht die mythische Figur des Grafen Dracula, den irrenden Untoten, den schrecklichen Blutsauger und Verderber von allen, die Opfer seiner schrecklichen Zähne werden? Wie eine Heimsuchung aus ferner Zeit bricht er in die Gegenwart ein und es bedarf seltsamer Mittel, ihn zu bekämpfen.

Der literarische Geniestreich „Dracula“ von Bram Stoker wird zum ersten Mal auf der Kreuzgang-Bühne aufgeführt. Joseph ist in der Rolle des Jonathan Harker zu sehen sein, Regie führt Johannes Kaetzler. Die Premiere war am 3.6.21, mehr Infos und Karten bis August hier

Ende gut, alles gut:

Helena liebt Bertram und will ihn um jeden Preis heiraten. Das ist nicht einfach – und der Weg dahin ist steinig. Bertram lässt nichts unversucht, den Fängen Helenas zu entkommen. Dafür ist ihm jedes Mittel recht – und sei es noch so zweifelhaft. Das Geschehen eskaliert. Wird Bertram später aus begangenen Fehlern lernen? Wird Helena ihn am Ende immer noch lieben können? Joseph ist in der Hauptrolle des Bertram zu sehen, Regie führte Hartmut Uhlemann, mehr Infos und Karten bis August hier

Zurück