Beispielbild

Rabea Lübbe 'Romeo und Julia' noch bis September im Ohnsorg Theater

von Kerstin Knudsen

„Romeo und Julia“ ist die wohl berühmteste Liebesgeschichte, die je für die Bühne geschrieben wurde. Seit seiner Uraufführung um 1596/97 hat Shakespeares frühes Meisterwerk das Publikum in seinen Bann gezogen. Ein Ideal romantischer Liebe schlechthin – und ein Hoffnungsschimmer für die Gesellschaft. Das Prinzip von Auseinandersetzung, Feindschaft und Kampf fordert große Opfer, wird schlussendlich jedoch durch die Liebe und, so will es die Tragödie von Schicksal und Zufall, den Tod zu Fall gebracht. Rabea ist in der Rolle der Amme zu sehen, Regie: Murat Yeginer. Die Premiere war am 28. August 2017. Mehr Infos, alle Spieltermine bis September und Karten hier

Zurück